Seit 6 Jahrzehnten lieben wir, was wir tun.

Wow, 60 Jahre TM Ausbau! Für unser Team war 2023 ein ganz besonderes Jahr, denn wir haben 60 Jahre Baupower gefeiert. Unsere Leidenschaft fürs Bauen begann 1963 – und hält bis heute an. Ein langer Weg, geprägt von Wachstum und Erfolgsgeschichten. Von Innovation und Weitblick. Nur durch das Vertrauen unserer Kunden konnten wir stets wachsen und haben uns zu einem der führenden Ausbauunternehmen in Deutschland entwickelt. Dafür möchten wir DANKE sagen. Lassen Sie uns gemeinsam viele weitere spannende Baustories schreiben. Lust auf einen spannenden Jubiläumsrückblick und witzige Inisghts über unser Team? Ab geht's!

175
Kunden 2022
300
Aufträge 2022
184
Mio. € Umsatz 2022

Wir schaffen
Meilensteine.

Unsere Erfolgsgeschichte. Fortsetzung folgt…

Unsere Erfolgsgeschichte kommt nicht von ungefähr: 1963 von Hans Bommer als Trockenbauunternehmen gegründet, hat sich TM Ausbau seitdem stetig weiterentwickelt. Ob Komplettbau, Innenausbau, Mieterausbau oder Ladenbau: Wir bedienen die gesamte Palette des Ausbaus.

Zeitreise starten

2023

60 Jahre Baupower

Für TM Ausbau war 2023 ein ganz besonderes Jahr: Wir haben unser 60-jähriges Jubiläum gefeiert. 

Seit 6 Jahrzehnten lieben wir, was wir tun. Ein langer Weg, geprägt von Wachstum und Erfolgsgeschichten. Von Innovation und Weitblick. Durch das Vertrauen unserer Kunden haben wir uns zu einem der führenden Ausbauunternehmen in Deutschland entwickelt.

DANKE für vereinte Baupower seit 1963 – lassen Sie uns gemeinsam viele weitere Baustories schreiben! 

2022

Im Herzen von München

TM Ausbau eröffnet einen neuen Standort in der Münchner Innenstadt. Direkt an der Donnersbergerbrücke, wo die Gemütlichkeit der Schwanthalerhöhe auf das hippe Westend trifft, berät das große Team nun seine Kunden und steuert von dort aus viele Bauprojekte.

2021

Ein bewegendes Jahr 

TM Ausbau nimmt Abschied von Barbara Bommer. Sie war eine charismatische und einzigartige Persönlichkeit, die nach dem Tod ihres Mannes Hans Bommer das Unternehmen als Gesellschaf­terin übernommen und bis zuletzt geprägt hat. Es ist uns eine Ehre, das Unternehmen in ihrem Sinne weiterzuführen. Hier geht es zum Nachruf auf Barbara Bommer.

Verändert hat sich dieses Jahr auch etwas auf der Deutschlandkarte: TM Ausbau ist um einen weiteren Standort in Hannover gewachsen.

2019

Der Schlüsselfertigbau

TM Ausbau bietet nun auch Schlüsselfertigbau an und erschließt sich so ein neues Geschäftsfeld. Im Fokus stehen die Revitalisierung von Gebäuden sowie die Nachverdichtung und die Realisierung von individuellen, gewerblichen Bauprojekten.

2014

Das Portfolio wird breiter

TM Ausbau kauft die PMS Systemtechnik GmbH mit Sitz in Hadamar. Damit erschließen sich die Ausbauspezialisten aus Puchheim den Markt für Kühl- und Heizdecken. Die am Markt etablierte Produktgruppe climatt®-Lösungen gehört mit diesem Unternehmenskauf nun zu TM Ausbau.

2013

Der große Erfolg

Der Namenswechsel zur TM Ausbau GmbH wird vollzogen, inzwischen hat das Unternehmen über 300 Mitarbeiter. Ende des Jahres stellt TM Ausbau den umfassenden Innenausbau des Deutschen Theaters in München fertig. Das Projekt ist von Erfolg gekrönt und bringt Auszeichnungen auf nationaler und internationaler Ebene mit sich: Den jeweils ersten Platz in der Kategorie „Trockenbau“ bei der Rigips Trophy 2013/2014 wie bei der Saint-Gobain Gypsum International Trophy. Die Sanierung von Zuschauersaal und Foyer gilt in der Branche als ein Meisterstück der Ausbaukunst.

2011

Die Barbara Bommer Stiftung

Wirtschaftlicher Erfolg und soziales Engagement gehen bei uns Hand in Hand. Getreu dieser Maxime wird die Barbara Bommer Stiftung ins Leben gerufen, die seitdem vor allem benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützt. Gleichzeitig wird die TM-Gruppe durch die Einbringung von Geschäftsanteilen in die Stiftung zu einem stiftungsgeführten Unternehmen. Die Entwicklung und Aufstellung des Unternehmens sind damit langfristig gesichert, ganz besonders gilt dies für die Arbeitsplätze.

2007

Aus einer Hand

Trockenbau München bietet nun auch den Komplettbau als Dienstleistung an und erfüllt damit den Kundenwunsch, alle Leistungen aus einer Hand zu bekommen. Eines der ersten Projekte in diesem Geschäftsfeld wird der umfangreiche Ausbau des Angerhofs in München, den das Team 2008 fertigstellt. Vom Keller bis zum Dach waren hierbei sämtliche Spezialisten gefordert.

2003

Expansion nach Österreich

Trockenbau München gründet ein Tochterunternehmen in Österreich: Die TBM Innenausbau GmbH hat seitdem ihren Sitz in Bergheim bei Salzburg. Die österreichischen Kollegen realisieren in den nachfolgenden Jahren hochwertige Innenausbauprojekte wie zum Beispiel das Tauern Spa in Kaprun, den Wissensturm in Linz oder das Haus der Natur in Salzburg. Gleichzeitig ist das Unternehmen mit dem neu eröffneten Standort bei Frankfurt ab sofort deutschlandweit vertreten und feiert mit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das 40-jährige Unternehmensjubiläum.

2000

Der Norden

Trockenbau München eröffnet einen Standort in Hamburg und begeistert ab sofort auch die Nordlichter mit gut durchdachten Ausbaulösungen.

1998

Eine starke Familie

Der Unternehmensgründer Hans Bommer verstirbt und Barbara Bommer übernimmt als alleinig verantwortliche Eigentümerin ein gesundes Unternehmen mit Potenzial. Mit dem Einsatz all ihrer Kraft und Erfahrung erfüllt sie den Wunsch ihres Mannes, das Unternehmen fortzuführen. Gemeinsam mit hochmotivierten Mitarbeitern und einer engagierten Geschäftsleitung baut sie Trockenbau München weiter erfolgreich aus. Zu den Renomméeprojekten dieser Zeit zählt zum Beispiel das Polizeipräsidium Hamburg. Das Richtfest im sternförmigen Gebäude mit 30.000 m2 Bürofläche wurde im Dezember 1998 gefeiert. 

1992

Erfolg in Berlin

Das Unternehmen wird nun auch in Berlin tätig und die neuen Bundesländer können umfassend regional bedient werden. Passend dazu erhält Trockenbau München den Zuschlag für den Ausbau des Virchow-Klinikums (Labor- und Forschungszentrum) in Berlin. Das erste Großprojekt in der heutigen Hauptstadt kann mit einem absolut hochwertigen Ausbau aufwarten, zum Lieferumfang gehören umfangreiche Brandschutzelemente und über 2.000 Türen – zum damaligen Zeitpunkt ein Novum für Trockenbau München. Weitere Großprojekte in Berlin folgen, darunter die Radsporthalle und das Außenministerium.

1990

Neue Märkte

Die Wende lässt neue Märkte entstehen, eine Niederlassung in Chemnitz wird eröffnet. Kennzeichen des dortigen Standortes wird für viele Jahre das blau eingefärbte "M" im Logo.

1989

Der Aufschwung

Zahlreiche Großprojekte werden erfolgreich realisiert, so zum Beispiel der Flughafen München. Bei diesem Projekt übernimmt Trockenbau München die Verantwortung für mehrere Gewerke und erlangt bundesweite Bekanntheit. Durch die Beteiligung an Arbeitsgemeinschaften erfährt das Unternehmen in den folgenden Jahren ein rasantes Wachstum.

1988

Das Handwerk

Trockenbau München erzielt mit 100 Mitarbeitern einen Umsatz von 20 Millionen Deutsche Mark. Damals wurden Tausende von Platten auf der Eternit-Plattenschneide-Maschine zugeschnitten, die jahrzehntelang am Hauptsitz in Puchheim stand.  

1982

Das Credo

Der Wahlspruch des Unternehmensgründers „Unsere Spur ist die Überholspur“ entsteht. Dieses Credo von Hans Bommer prägte über viele Jahrzehnte das Selbstverständnis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Trockenbau München.

1978

Auf nach Puchheim

Das erste Bürogebäude in Puchheim bei München wird bezogen – hier hat TM Ausbau bis heute seinen Hauptsitz in der Boschstraße 2a. 1979 wird dazu “Bommer’s Ausbaushop” mit 500 m2 Verkaufsfläche in Puchheim eröffnet.

1963

Die Gründung

Der Gründer Hans Bommer erkennt das Potenzial des Trockenbaus und entschließt sich, in diesen damals neuen und höchst innovativen Bereich zu investieren: Dies ist der Startschuss für die Trockenbau München GmbH, die am 30. Mai 1963 gegründet wird – mit einer Bürofläche von nur 8 m2, einem Mitarbeiter und sieben Monteuren. Links im Bild sind die Männer der ersten Stunde zu sehen: Anton Schweiger*, Eugen Köglmeier* und Fritz Merkl (v.l.n.r.).

* bereits verstorben

#nieohnemeinteam

Wir bauen zusammen und wir feiern zusammen! Gemeinsam sind wir Möglichmacher, unsere vielfältigen Talente sind unsere Superpower. Auf unser starkes Miteinander können wir immer zählen. Ob auf der Baustelle, im Office oder bei Events – wir sind EIN Team.

TM Ausbau goes DABKON

Fokus Nachhaltigkeit: Wir waren bei der Design & Build dabei.

Ob Umbau, Neubau oder Refurbishment: Der partnerschaftliche Austausch steht bei uns an erster Stelle – und das seit 60 Jahren. Wir freuen uns sehr, dass wir die diesjährige Design & Build zu unserem 60-jährigen Jubiläum erstmals als Gold-Sponsor unterstützen durften. Damit haben wir ein neues Kapitel aufgeschlagen und sind nun Teil des führenden Branchenforums für partnerschaftliches Bauen. Unter dem Motto „Gemeinsam zur klimaneutralen Immobilie" fand die Konferenz am 15. Juni in Berlin statt. Besonders interessant waren für uns die unterschiedlichen Ansätze und Trends im Bereich Nachhaltigkeit und ESG.

 

Unsere Bau-Highlights.

Wir gestalten Bauwerke, denken in Chancen und fühlen den Baubeat. Der Sound der Baustelle treibt uns an, hier sind wir voll in unserem Element. Seit 1963 hat unser Team mehrere tausend Projekte realisiert. Sehen Sie sich unsere herausragendsten Referenzen an.

Um ein besseres Bild der Nutzung unserer Website zu erhalten, nutzen wir Google Analytics und den LinkedIn Insight Tag. Hierfür werden Cookies benötigt. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
60 Jahre miteinander stark